Anstehende Veranstaltungen



Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Schmerzbasiertes Verhalten bei Kindern und Jugendlichen

29. September 2021 von 16:00 - 19:00

Impulsvortrag mit anschließender Einladung zur Diskussion und zum Austausch

Chronische und kumulative Belastungserfahrungen führen bei Kindern und Jugendlichen zu tiefgreifenden psychischen Verletzungen. In ihren hochbelasteten Lebenswelten können sie die Selbstkontrolle und Bewältigungskompetenzen nicht entwickeln, die sie benötigen würden, um ihre herausfordernden Alltags- und Entwicklungsaufgaben zu bewältigen. Das schränkt ihre Handlungsfähigkeiten im Alltag ein und führt zu generellen Vertrauensverlusten in sich selbst und andere. Mit Verhaltensweisen des sozialen Rückzugs bis hin zu selbstverletzendem und aggressivem Verhalten konterkarieren sie ihre grundlegenden Bedürfnisse nach Nähe, Schutz, Zuwendung und Fürsorge. Unter dem Schirmbegriff des „schmerzbasierten Verhaltens“ werden die komplexen pädagogischen Herausforderungen im Umgang mit diesen Kindern und Jugendlichen beschrieben. Möglichkeiten des gruppenbezogenen und individuellen Umgangs mit schmerzbasiertem Verhalten von Kindern und Jugendlichen werden in diesem Impulsvortrag umfassend diskutiert.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an marketing[at]stiftung-leuchtfeuer.de




Referent: Prof. Dr. Günther Opp

Dr. Günther Opp ist Professor em. für Erziehungswissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg, Philosophische Fakultät III.

Details

Datum:
29. September 2021
Zeit:
16:00 - 19:00

Veranstalter

Stiftung Leuchtfeuer
Website:
www.stiftung-leuchtfeuer.de

Veranstaltungsort

Stiftung Leuchtfeuer (Zentrale)
Riehler Straße 6
Köln, NRW 50668 Deutschland
Jobportal